Sie sind hier:

Frauen in Europa - Europa der Frauen

Netzwerk-Treffen Weimarer Dreieck der Frauen in der bremischen Vertretung in Berlin

, jpg, 19.2 KB

Neuer Schwung für Europa: Frauen aus Polen, Frankreich und Deutschland wollen die Zusammenarbeit der drei Länder voranbringen, die 1991 mit dem Weimarer Dreieck der Außenminister hoffnungsvoll startete.

Die Idee hinter dem Weimarer Dreieck der Frauen: engagierte Frauen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, die sich als Nachbarinnen im Herzen Europas für Gleichberechtigung, Verständigung und gegen Nationalismus einsetzen.

Netzwerk-Veranstaltung
Weimarer Dreieck der Frauen in Berlin

Montag, 24. Juni 2019 | 15:00 Uhr
Landesvertretung Bremen beim Bund | Hiroshimastraße 24 | 10785 Berlin


Programm

15:00 Uhr
Staatsrätin Ulrike Hiller
Bevollmächtigte Bremens beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit

Generalkonsulin Cornelia Pieper
Leiterin des Generalkonsulates der Bundesrepublik Deutschland in Danzig

15:15 Uhr
Frauen in Europa - Weimarer Dreieck der Frauen
Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth

15:30 Uhr
Staatssekretärin im polnischen Ministerium für Kultur
Magdalena Gawin

Botschafterin der Republik Frankreich in Deutschland
Anne-Marie Descôtes

Staatsministerin im Auswärtigen Amt
Michelle Müntefering

16:15 Uhr
Nicht nur reden, sondern handeln:
"Was sind unsere nächsten Schritte?"

17.30 Uhr
Ausklang


Hier finden Sie das Programm (pdf, 960.2 KB) Wir bitten um Anmeldung bis zum 20.06.2019.