Sie sind hier:

Europa spielerisch erleben

In Planspielen lässt sich europäische Politik hautnah erleben

Das Bild zeigt Teilnehmende eines Planspieles zu Europa im EuropaPunkt Bremen., jpg, 71.3 KB
Planspiel im EuropaPunkt Bremen | © BBEE

Bei Planspielen erleben Schülerinnen und Schüler hautnah, dass Politik ein mühsamer, schwieriger und langwieriger Prozess ist. Diese sind deshalb ein wichtiges Element, um EU-Politik auf lebendige Weise zu vermitteln.

Wie fühlt es sich an, als schwedische EU-Parlamentarierin die Forderung nach Begrenzung der CO2-Emmissionen im Industrie-Ausschuss im Kreise konservativer männlicher Kollegen durchsetzen zu müssen?

Wie schaffe ich es, meine Forderungen als Vertreterin oder Vertreter einer schwächelnden Automobilbranche gegen die Interessen der meisten Mitglieder im Umwelt-Ausschuss des Europäischen Parlaments durchzusetzen? Wie lange kann ich an meinen Vorstellungen festhalten? Wann und wie weit komme ich meinen Verhandlungspartnern entgegen?

Planspiele machen Politik konkret erfahrbar und zeigen die Vielschichtigkeit von Entscheidungen und Beschlüssen.

Es stehen gut aufbereitete Materialien zur eigenständigen Durchführung von Planspielen zur Verfügung.

Zudem bietet das Team des EuropaPunktBremen (EPB) die Durchführung von Planspielen ab Klasse 9 aller Schulformen an.