Sie sind hier:

Europawoche 2019 im Land Bremen

Gemeinsam ein Zeichen für Europa setzen - machen Sie mit!

Die Abbildung zeigt das offizielle Symbolbild der Europäischen Union zur Europawoche. , png, 26.2 KB

Die nächste Europawoche im Land Bremen findet vom 4. bis 12. Mai 2019 statt. Seien Sie dabei - setzen wir im Monat Mai gemeinsam ein Zeichen für Europa.

Vor dem Hintergrund der anstehenden Wahl zum Europäischen Parlament wird es in diesem Jahr am 9. Mai 2019 eine gemeinsame Veranstaltung auf dem Bremer Marktplatz geben. Daneben sollen erneut zahlreiche Projekte und Aktivitäten in den Stadtteilen stattfinden, um möglichst viele verschiedene Zielgruppen zu erreichen.

Wenn Sie einen Beitrag zum Programm leisten möchten, melden Sie sich bitte bis zum 15. Januar 2019 bei der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit. Zu diesem Zeitpunkt benötigen wir noch keine detaillierten Informationen zu Ihrer Veranstaltung.

Aufgrund der Europawahl gelten besondere Regelungen

Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung, dass aufgrund der bevorstehenden Europawahl im Ressort der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit folgende Regelungen für den Umgang mit Parteien sowie deren Vertreterinnen und Vertreter gelten:

  • Vor der Wahl am 26. Mai 2019 können im EuropaPunktBremen (EBP) während einer sechswöchigen Frist keine Veranstaltungen von Parteien, Fraktionen oder deren Vertreterinnen und Vertretern durchgeführt werden
  • Dritte können mit Vertreterinnen und Vertretern der Parteien im EPB Veranstaltungen durchführen, sofern allen in Fraktionsstärke in der Bürgerschaft vertretenen Parteien die Gelegenheit zur Teilnahme gegeben wird
  • Veranstaltungen von Dritten mit Vertreterinnen und Vertretern der Parteien können in das Programm der Europawoche aufgenommen werden (diese finden aber nicht im EPB statt)
  • an der geplanten zentralen Veranstaltung können Parteien und deren Vertreterinnen und Vertreter nicht mitwirken.

Erfahren Sie mehr

Programmflyer der Europawoche 2018 (pdf, 1.8 MB)