Sie sind hier:

Unsere Pressemitteilungen

Senatsempfang für Erasmus-Studierende

24.04.2019 - Europa macht mobil: Mit dem EU-Bildungsprogramm "Erasmus" können Studierende, Auszubildende und Berufsschülerinnen und -schüler bis zu 12 Monate im europäischen Ausland zur Schule gehen, studieren oder arbeiten. Und "Erasmus" bringt Europa an die Weser: Rund 250 Studierende sind pro Jahr in der Hansestadt zu Gast. Am Dienstag (23.04.2019) empfing Staatsrätin Ulrike Hiller rund 60 von ihnen im Bremer Rathaus. MEHR

Programm zur Europawoche ist da

16.04.2019 - Los geht´s: Der neue "Fahrplan" zur Europawoche 2019 ist da. Steigen Sie ein und entdecken Sie Europa in Bremen und Bremerhaven: An mehr al 60 Stationen macht der Europa-Express in diesem Jahr halt und bietet Ihnen Spannendes und Wissenswertes rund um die Europäische Union und die Europa-Politik. MEHR

Besuch namibischer Delegationen

12.04.2019 - Eine Woche lang informieren sich namibische Delegationen in Bremen über berufliche Bildung, nachhaltige Mobilität, Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutz. Im Fokus steht der Wissenstransfer, um die Entwicklung des afrikanischen Landes zu fördern. MEHR

Roundtable zum 16. Bremer Solidaritätspreis

05.04.2019 - Unter dem Titel "Hoffnung für die Menschenrechte in Honduras?" lud die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit am Donnerstag (04.04.2019) zu einem Roundtable mit den beiden Preisträgern des 16. Bremer Solidaritätspreises. Die Menschenrechtsanwälte wurden für ihren Einsatz gegen Korruption und für Rechtstaatlichkeit und die Durchsetzung der Menschenrechte ausgezeichnet. MEHR

Auftakt zur Reihe "17 Ziele - 17 Orte"

27.03.2019 - Beim Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "17 Ziele - 17 Orte" ging es beim Kuratorinnen-Gespräch in der Kunsthalle Bremen um die Sozialkritik im Märchen von den Bremer Stadtmusikanten und die Aktualität der Themen Armut, Obdachlosigkeit und Arbeitsmigration. MEHR

Veranstaltungsreihe "17 Ziele - 17 Orte"

26.03.2019 - Der Name ist Programm: "17 Ziele - 17 Orte" heißt eine neue Veranstaltungsreihe in Bremen und Bremerhaven zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen für eine bessere Welt. Organisiert wird sie von der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit in Kooperation mit dem Bremer entwicklungspolitischen Netzwerk (BeN). MEHR

Bremen unterstützt Lösung für Westsahara

20.03.2019 - Die Solidaritätskonferenz der südafrikanischen Länder zur Westsahara stand im Mittelpunkt eines Gespräches der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit mit dem Botschafter der Republik Namibia in Deutschland. MEHR

ZDF-Dokudrama "Kaisersturz" in der Landesvertretung Bremen

14.03.2019 - Eine Kooperationsveranstaltung der Freien Hansestadt Bremen und des ZDF widmete sich in der Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin den Chancen des Formats "Dokudrama" sowie den Möglichkeiten des öffentlich-rechtlichen Fernsehens, auf diese Weise zur Wissens- und Informationsvermittlung beizutragen. MEHR

2. EuropaChallenge Bremen

11.03.2019 - 95 Jugendliche aus Bremen und Bremerhaven sind am Freitag (08.03.2019) zur 2. EuropaChallenge Bremen angetreten. Einen Tag lang hatten sie Zeit, ihre ganz eigenen Antworten auf Europa zu geben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen - im Blog www.100-fragen-an-europa.eu. MEHR

Bundesminister Maas: Nachhaltige Politik beginnt vor Ort

04.03.2019 - Mit einem Festakt im Bremer Rathaus in Anwesenheit von Bundesminister Heiko Maas ist am Montag (04.03.2019) die 2. Städtepartner-Konferenz zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen offiziell eröffnet worden. MEHR

Nachhaltig von Bremen-Nord lernen

04.03.2019 - Zum Start der 2. Städtepartner-Konferenz besuchte eine Delegation internationaler Gäste an diesem Montag (04.03.2019) ausgewählte Projekte zu den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen. Stationen waren das Vegesacker Geschichtenhaus, die Junior Guides am Denkort Bunker Valentin sowie die Stiftung Friedehorst. MEHR

Power-Woche zur Europa-Kampagne in Bremerhaven

04.03.2019 - Mit einer Power-Woche startet die Info-Kampagne "In Bremerhaven leben - Europa wählen" an diesem Montag (04.03.2019) in der Seestadt. Mit einer großflächigen Werbeaktion im Bremerhavener Stadtgebiet ruft die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit zur Teilnahme an der Europa-Wahl auf. MEHR

Internationale Städtepartner-Konferenz

26.02.2019 - Zur 2. Internationalen Städtepartner-Konferenz "17 Ziele für eine bessere Welt" lädt die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit am 4. und 5. März 2019 ein. Unter den Gästen ist auch Bundesminister Heiko Maas. Jetzt stellte Staatsrätin Ulrike Hiller das Programm in Bremen vor. MEHR

Startschuss für landesweites Europa-Bündnis

19.02.2019 - Zusammen mit Institutionen und zivilgesellschaftlichen Akteuren hat der Bremer Senat ein Bündnis ins Leben gerufen, um für die Teilnahme an der Europa-Wahl am 26. Mai 2019 zu werben. Der Präsident des Senats, Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, und die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Staatsrätin Ulrike Hiller, gaben jetzt den Startschuss. MEHR

65. Bremer Roland-Runde

15.02.2019 - Unter dem Motto "Wir lieben Bremen" fand am 14.02.2019 die 65. Bremer Roland-Runde in der Landesvertretung Bremen in Berlin statt. Am Valentinstag empfing die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Staatsrätin Ulrike Hiller, rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien. MEHR

Deine Frage an Europa - Deine Challenge

07.02.2019 - Startschuss für die EuropaChallenge Bremen! Das Event: Am 8. März 2019 kommen 100 Jugendliche aus Bremen und Bremerhaven für einen Tag im Martinsclub zusammen. Die Aufgabe: von 100 Fragen zu Europa möglichst viele zusammen beantworten. Das Ziel: den Blog www.100-fragen-an-europa.eu füllen und gemeinsam den Erfolg feiern! Wer sich der Herausforderung stellen will, kann sich jetzt online anmelden. MEHR

AdR diskutiert mit EU-Kommissar Oettinger über Zukunft des EU-Haushalts

07.02.2019 - Die Zukunft des Haushaltes der Europäischen Union und die Strukturpolitik nach 2020 standen im Mittelpunkt der Gespräche von Mitgliedern der deutschen und österreichischen Delegation des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) mit dem EU-Kommissar für Haushalt und Personal, Günther Oettinger. MEHR

AdR beschließt Stellungnahme zu "Erasmus"-Programm

06.02.2019 - Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) hat jetzt eine Stellungnahme zum Verordnungsvorschlag der Europäischen Kommission für das neue EU-Bildungsprogramm "Erasmus" verabschiedet. Diese wurde von der Bevollmächtigten Bremens beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit erarbeitet. MEHR

Modell Europa Parlament

28.01.2019 - Bei der Simulation "Modell Europa Parlament" erfahren Jugendliche hautnah, wie europäische Politik funktioniert. Ein Austragungsort ist die Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin: MEHR

Neue Website der Bevollmächtigten ist online

24.01.2019 - Auf der neuen Homepage der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit sind die drei Ressortbereiche ab jetzt unter einem Dach vereint. MEHR

Von der Welt lernen: Zum Praktikum nach Belfast

22.01.2019 - Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit ermöglicht Azubis Praktika im europäischen Ausland. Die angehende Veranstaltungskauffrau Leah Anna Keller schaut dem Team einer nordirischen Event-Agentur über die Schulter. MEHR

Frauen greifen nach den Sternen

16.01.2019 - Die neue Ausstellung "space girls space women" in der Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin zeigt 40 faszinierende Porträts von Frauen aus aller Welt, die in Wirtschaft und Wissenschaft das Abenteuer Weltraum erforschen. MEHR

Jugend-Filmprojekt #ZEIGDICH zur Europawahl 2019

11.01.2019 - Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit startet zur Europawahl 2019 ein Filmprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene. Noch gibt es freie Plätze! MEHR

Aktion "Fairantwortung: Mehrweg statt Müllflut"

17.12.2018 - Staatsrätin Ulrike Hiller gab jetzt die Startschuss für die Aktion "Fairantwortung: Mehrweg statt Müllflut": 2.000 nachhaltige Mehrwegbecher der Studierendendfirma "Cup2date" mit bremischen Motiven und einem Hinweis auf die UN-Nachhaltigkeitsziele kommen in Cafés und anderen Ausgabestellen im Bremer Stadtgebiet zum Einsatz. MEHR

Aktion "Ja, mein Büro soll fairer werden!"

11.12.2018 - Mit der Aktion "Ja, mein Büro soll fairer werden!" wirbt die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit für Nachhaltigkeit und Fair Trade in der bremischen Verwaltung. Zur Belohnung gab es eine Adventsverlosung. Zu gewinnen: 24 genussvolle Fairness-Helferlein. MEHR

Staatsrätin Hiller: EU-Bildungsprogramm stärken

29.11.2018 - Bremens Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Staatsrätin Ulrike Hiller, unterstreicht in Brüssel die wichtige Rolle des neuen EU-Bildungsprogramms "Erasmus" MEHR

Berliner Märchentage in der Landesvertretung Bremen

14.11.2018 - 25 Schülerinnen und Schüler der Berliner Grundschule auf dem Tempelhofer Feld kamen zur Vorlesestunde im Rahmen der "29. Berliner Märchentage" in die Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin. Staatsrätin Ulrike Hiller erzählte von den Bremer Stadtmusikanten in Izmir - und jede Menge Wissenswertes über die Hansestadt. MEHR

Bremer Senat tagt in Landesvertretung in Berlin

13.11.2018 - Eine reguläre Senatssitzung unter Leitung von Bürgermeister Dr. Carsten Sieling sowie Gespräche mit Vizekanzler Olaf Scholz und den Regierungsmitgliedern Svenja Schulze, Peter Altmaier, Franziska Giffey und Staatssekretärin Anette Kramme standen am 13.11.2018 für die Bremer Landesregierung in Berlin auf der Tagesordnung. MEHR

Bremen für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

23.10.2018 - Die Freie Hansestadt Bremen wurde gemeinsam mit seiner südafrikanischen Partnerstadt Durban für den "Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019" nominiert. Erstmals wird der Preis jetzt auch in der Kategorie "Kommunale Partnerschaften" vergeben. Die beiden Sieger-Kommunen erhalten ein Preisgeld von je 30.000 Euro, das zweckgebunden einzusetzen ist. MEHR

Neues Methodenhandbuch "17 Ziele - eine Fortbildung"

22.10.2018 - Die Welt verändern, aber wie? Dazu gibt das Methodenhandbuch "17 Ziele - eine Fortbildung" jede Menge Praxistipps. Das jetzt von der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit herausgegebene Handbuch richtet sich an Lehrkräfte sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner und beschreibt, wie sich das Thema im Unterricht oder in Jugendgruppen umsetzen lässt. MEHR

Staatsrätin Hiller: EU-Bildungsprogramm Erasmus stärken

19.10.2018 - Das erfolgreiche Programm "Erasmus+" der Europäischen Union für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport soll auch nach 2020 weiterlaufen. Staatsrätin Ulrike Hiller, Vorsitzende der Deutschen Delegation im Europäischen Ausschuss der Regionen und Berichterstatterin zum Thema, legte dazu den Entwurf einer Stellungnahme aus lokaler und regionaler Sicht vor. MEHR

Soft-opening des Bremer Literaturfestivals "globale°"

10.10.2018 - Den Dialog der Kulturen fördern - diesen Anspruch hat das Literaturfestival "globale°" in Bremen und Bremen. Der Frage, welche Erfahrungen uns miteinander verbinden, geht auch das Werk "Die Gedächtnislosen" von Géraldine Schwarz nach, das auf der Shortlist des Europäischen Buchpreises 2018 steht. MEHR

Kleiner Beitrag, große Wirkung

27.09.2018 - Beim Thema "Nachhaltigkeit" schauen viele Kommunen derzeit nach Bremen. Denn mit der Broschüre "17 Ziele für eine bessere Welt" liegt eine "Fibel für Nachhaltigkeit im Alltag" vor, die weit über die Grenzen des Landes hinweg Interesse weckt. MEHR

Nachhaltigkeit im Unterricht

13.09.2018 - Gemeinsam mit dem Landesinstitut für Schule Bremen startet die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit eine Fortbildungsreihe zu den UN-Ziele für eine bessere Welt: das Projekt "Meine Welt im 360°-Video". MEHR

Neues Projekt "Beschaffung 4.0" gestartet

13.09.2018 - Mit dem Projekt "Beschaffung 4.0 - Weiterentwicklung der sozialverantwortlichen und ökologischen Beschaffung" setzt die Freie Hansestadt Bremen neue Maßstäbe beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen. MEHR

Afrika neu entdecken

10.09.2018 - Afrika neu entdecken: Die Ausstellung „;Bremens Engagement in Afrika“; in der Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin wirft den Blick auf einen Kontinent im Wandel. Die Schau, die in enger Kooperation mit dem Übersee-Museum Bremen entstanden ist, rückt die bremischen Partnerländer Namibia und Südafrika in den Fokus. MEHR

Europäisches Strategietreffen in Berlin

05.09.2018 - Zur Klausurtagung der Deutschen Delegation des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) lud die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Staatsrätin Ulrike Hiller, in die bremische Landesvertretung in Berlin. MEHR

Bremen und Bremerhaven sind Erasmus-Städte

13.08.2018 - „;Bremen und Bremerhaven sind Erasmus-Städte.“; Mit diesem Bekenntnis eröffnete die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Staatsrätin Ulrike Hiller, eine Anhörung zur Zukunft des Erasmus-Programms. Fachleute aus Schulen, Hochschulen, Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Verwaltung waren der Einladung in den EuropaPunktBremen gefolgt. MEHR

Nachhaltigkeit leicht gemacht

13.07.2018 - Eine neue Broschüre aus Bremen erklärt die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen („;Sustainable Development Goals“; / SDG) in Leichter Sprache. Entstanden ist das Heft in Kooperation mit dem Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen e.V. und dem Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung. MEHR

Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung

06.07.2018 - Seit Ende 2017 ist die Bremer Experten-Organisation BORDA e.V. mit einem eigenen Hauptstadtbüro in Berlin vertreten. In der Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin präsentiert die zivilgesellschaftliche Fachorganisation im Bereich Entwicklungszusammenarbeit jetzt mit einer kleinen Schau ihre Arbeit. Auf Texttafeln und in einem 3-D-Modell wird das Engagement von BORDA in mehr als 20 Ländern weltweit gezeigt. MEHR